Drucken
Feb
23

C-Jugend der JSG Hege-Nonnenhorn-Bodolz ist Hallenkreismeister 2015

13 Mannschaften aus dem Landkreis Lindau, von Nonnenhorn bis Stiefenhofen, spielten am vergangenen Sonntag 22.2. in Kalzhofen (bei Oberstaufen) um den Titel: Fußball-Hallen-Kreismeister, zu der der Bayrischer Landessportverband eingeladen hatte. In 2 Gruppen spielte jeder gegen jeden und die beiden bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für die Finalrunde.
Im ersten Halbfinale spielte die JSG Hege-Nonnenhorn-Bodolz gegen Maierhöfen:
Nach wenigen Spielminuten lag die JSG bereits mit 0:2 zurück und Maierhöfen glaubte das Spiel für sich entschieden zu haben. Jetzt erst zeigten die Jungs vom See Ihre wahre Mannschaftsleistung und drehten das nervenaufreibende Spiel zum 3:2.


Das zweite Halbfinale zwischen Heimenkirch und dem TSV Oberreitnau endete 2:0
Im Finale kam es nun also zu der Begegnung zwischen JSG Hege-Nonnenhorn-Bodolz und Heimenkirch.
Wieder lagen die JSG-Kicker mit 0:1 zurück und wieder schafften sie es in einem
„Nichts-für-schwache-Nerven“ Spiel die Partie mit 2:1 für sich zu entscheiden.
Glückwunsch auch an den TSV Oberreitnau, die sich im Spiel um Platz 3 mit 3:2 gegen Maierhöfen durchsetzen konnten.

Mitgespielt haben: (hintere Reihe von links) Julian Scheuring, Jannik Amann, Nikolas Späth, Paul Gierer und Adrian Erhart. (vordere Reihe von links): Adrian Joos, Luca Schmitt (Tor), Gabriel Gierer.
Trainer: Jörg Joos (hinter der Kamera)

C-Jgd-JSG-22022015