Drucken
Jan
07

E-Junioren mit Turniersieg in Dornbirn

E-3-Junioren der JSG Hege/Nonnenhorn/Bodolz mit Turniersieg in Dornbirn
Mit einem tollen Start im Jahr 2015 siegte die E-3-Jugend der JSG Hege/Nonnenhorn/Bodolz am Samstag beim Hallenturnier in Dornbirn. Mit 4 österreichischen Teams und einer Schweizer Mannschaft traf man auf internationale Gegner. Gespielt wurde in der Messehalle vor großem Publikum aus Eltern und Fans.


Im ersten Spiel konnte sich die JSG klar mit 4:0 gegen die Mannschaft aus Kreuzlingen durchsetzen. Nach dem schnellen Führungstor und permanentem Druck auf die Gegner, wurden keine Chancen zugelassen. Im nächsten Spiel ging es dagegen ständig hin und her. Der spätere Turnierzweite Lustenau erwies sich als spielstarker Gegner und forderte alles von den Jungs der JSG ab. Durch einen wunderschönen Treffer gelang kurz vor Schluss Leon Kirsch der Siegtreffer zum 1:0. Das dritte Spiel startete denkbar schlecht mit einem frühen Gegentreffer. Der Spieler aus Dornbirn stand plötzlich ganz allein vor dem Tor, nachdem der Schiedsrichter eine Spielsituation anders bewertete und der erwartete Pfiff ausblieb. Danach hatte die JSG den Gegner unter Kontrolle und erreichte auch noch den verdienten Ausgleich. Im vorletzten Spiel geriet das Team wieder in Rückstand, konnte aber durch einen Doppelpack durch Moritz Wiest das Spiel drehen und 2:1 gewinnen. Im letzten Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Dornbirn gelang ein ungefährdeter Sieg zum 3:0, was den Turniersieg bedeutete.
Somit hatte sich die Fahrt bei nasskalten, regnerischen Wettern nach Dornbirn für die E-Jugend absolut gelohnt. Freudestrahlend wurde bei der Siegerehrung die Goldmedaille in Empfang genommen.
(Bild E-Jugend) Es spielten für die JSG Hege/Nonnenhorn/Bodolz (v.l.n.r): Leopold Rehfuss (1 Tor), Moritz Wiest (6 Tore), Sebastian Dullin , Leon Kirsch (4 Tore), Korbinian Rehfuss, Siegfried Wiest (Trainer), Sophia Sauter, Armin Klopp und Torwart Luca Calzone.