Drucken
Nov
16

Herbstrunde der Bambinis

Nachdem das Trainerduo Sonja Hirlinger und Christian Achberger nach jahrelangem Engagement nun (hoffentlich nur) eine Pause einlegt, haben zur neuen Saison Armin Erhart, Adrian Horn und Marcus Klauenberg das Training der Bambinis übernommen.

Durchschnittlich werden 20-25 Kinder der Jahrgänge 2010 und 2011 zum Freitagstraining auf dem Sportplatz in Hengnau begrüßt. Die Trainingszeit ist immer von 16:15 Uhr bis 17:30 Uhr. Für die Halle gelten gesonderte Trainingszeiten.

Spieltage:

Die Bambinis nehmen mit einer Mannschaft an den Staffelspieltagen in der Feldrunde teil. Diese setzt sich aus 3 Feldspielern und 3 Auswechselspielern zusammen. Wir spielen in Staffel 3 gegen folgende Mannschaften:

VfB Friedrichshafen I
FC Friedrichshafen I
SV Oberteuringen I
SC Bürgermoos I
TSV Meckenbeuren I
VFL Brochenzell I

1. Spieltag:

Zum ersten Turnier in Meckenbeuren reisten wir mit 2 Mannschaften an. Die jüngeren Spieler (teilweise erst 4 Jahre alt) waren mit großem Engagement und noch größerer Freude dabei und konnten sogar ein paar Tore erzielen.


Die Älteren machte ihre Sache sogar so gut, dass die unglücklichen Niederlagen gegen die Häfler Vereine durch Siege gegen die restlichen 4 Teams mehr als wettgemacht wurden. Am Ende standen 12 Punkte und 12:7 Tore zu Buche.
Eingesetzte Spieler:
Thomas Albrecht, Leonardo Stadler, Floris Klauenberg, Elias Maier, Justin Wagner und Benjamin Vogler, Finn und Matz Pickenhahn, Gabriele Rega, Guiseppe Piazza

2. Spieltag in Bürgermoos:

Dank der Erfahrungen des 1. Spieltags, wurden nun die Spiele mit noch größerem Eifer angegangen. Dies spiegelte sich auch in den teilweise recht deutlichen Ergebnissen mit 4:1, 6:0, 2:0, 3:0 und 3:1 wider. Sogar gegen den VfB I konnte ein Unentschieden erreicht werden. Dabei kassierten wir den Ausgleich in den letzten Sekunden. Es wäre die einzige Niederlage des VfB in der gesamten Staffelrunde geworden.
Alle Spieler waren sehr stolz auf ihre Leistung von 16 Punkten und 19:3 Toren.
Spieler: Luis Horn, Benjamin Vogler, Thomas Albrecht, Matteo Potthast, Tom Sommer und Floris Klauenberg

3. Spieltag in Oberteuringen:

Wieder konnten wir zu diesem Spieltag neue Spieler einbinden, die zum ersten Mal teilnahmen. Da der letzte Spieltag sehr erfolgreich verlief, war die Vorfreude der Spieler sehr groß. Ebenso die Spannung, wie man sich heute wohl schlägt.
In den ersten Spielen gelangen Siege gegen Meckenbeuren (4:0), Brochenzell (6:1) und Oberteuringen (3:2). Anschließend verloren die Jungs gegen den VfB mit 3:1. Nach anfänglicher Enttäuschung traten aber wieder ganz klar der Spaß und die Freude in den Vordergrund. Somit wurden auch die beiden letzten Spiele gegen den FC mit 2:1 und gegen Bürgermoos mit 4:1 gewonnen.
Ergebnis: 19:7 Tore und 15 Punkte
Spieler: Luis Kienzle, Benjamin Rister, Floris Klauenberg, Benjamin Vogler, Thomas Albrecht und Luis Horn.

4. und letzter Spieltag in Brochenzell:

Bei frischen Temperaturen spielten wir auf recht kleinen Feldern. Womit unsere Mannschaft eher schlecht zurecht kam und somit keinen rechten Spielfluss aufbauen konnte. Gerade im ersten Spiel gegen den VfB kam dies deutlich in einer 0:4 Niederlage zum Vorschein.
Die, bei manchen Spielern recht deutliche, Enttäuschung wurde aber umgehend wieder in Spaß-am-Spiel umgewandelt und so ging es mit neuem Schwung in die weiteren Spiele.
Am Ende fanden es alle Spieler schade, dass die Feldrunde nun schon zu Ende war.
Ergebnis: 18:8 Tore und 15 Punkte
Spieler: Benjamin Rister, Thomas Albrecht, Luis Horn, Matteo Potthast, Leonardo Stadler und Floris Klauenberg

Unsere Teams: