Drucken
Okt
03

B-Junioren mit gutem Saisonstart

Nach 3 Saisonspielen mit 2 Siegen und 1 Niederlage können die B-Junioren der SGM weiter auf einen der vorderen Tabellenplätze hoffen. Im 1.Spiel der Saison 2016/17 trafen die Jungs nach einer sehr durchwachsenen Vorbereitung (ohne ein einziges Vorbereitungsspiel, nur ein Turnier in Kehlen zu Beginn der VB) auf den TSV Meckenbeuren 2(im letzten Jahr noch C-Jgd BZ!) und gewannen am Ende etwas glücklich mit 1:0 in Nonnenhorn durch einen Treffer Mitte der 2.Halbzeit von Dominik Heim nach Kopfballvorlage Hamidullah Azizi.


Kader: Taut M., Schäfler J., Erhart A., Stohr D., Gierer G., Gierer J., Hamidullah A., Brugger E., Schmitt L., Gierer P., Späth N., Heim D.(1), Schelten S., Scheuring J., Schneider D.
Im 2.Spiel musste man nach Stiefenhofen zur SGM Röthenbach/Stiefenhofen/Oberreute fahren, mit 15 Spieler war geplant dort einen weiteren Sieg zu holen, doch kurzfristig fielen 2 Spieler darunter auch der TW aus, so dass Feldspieler Johann Schäfler ins Tor musste und sich unglücklicherweise zu Spielbeginn mit Julian Scheuring ein weiterer Spieler verletzte. Mit nur mehr einem Ersatzspieler bei heißen Temperaturen und der veränderten Aufstellung ging das Spiel am Ende mit 1:2 Toren verloren. Nach einem 0:1 Halbzeitstand kam das Team mit Elan aus der Halbzeit beheerrschte das Spiel erzielte durch Niki Späth auf Pass von Paul Gierer den verdienten Ausgleich, versäumte es aber in dieser Phase das Spiel zu entscheiden. Nach einem Konter und einer missratenen Abseitsfalle erzielte das Heimteam den an diesem Tag glücklichen Siegtreffer, die SGM musste mit einer eigentlich unnötigen Niederlage wieder an den See reisen.
Kader:  Schäfler J., Erhart A., Stohr D., Gierer G., Gierer J., Hamidullah A., Brugger E., Schmitt L., Gierer P., Späth N.(1), Heim D., Scheuring J., Schneider D.

Im 3.Saisonspiel auf dem Bodolzer Sportplatz gegen die SGM Neuravensburg/Achberg gewannen die B-Junioren dann am Ende hochverdient mit 2:1 Toren, auch wenn der Siegtreffer erst in der 2.Minute der Nachspielzeit gefallen ist.
Direkt nach Spielbeginn, es war noch keine Minute gespielt die Trainer sassen noch nicht einmal auf der Bank, eroberte sich Dominik Heim nach Anspiel von NRV/A. den Ball und schoss aus 20m zur schnellen 1:0 Führung ein.  In der weiteren Folge hatte der Gastgeber 4 hochkarätige Torchancen die zum Teil kläglich vergeben wurden. Auch in der 2.Halbzeit ging es so weiter, sogar ein Elfmeter nach Foul an Niki Späth konnte Joel Gierer nicht verwandeln. Wie es so oft kommt dann, mit einem abgefälschten Fernschuß aus 30m der sich auf dem "hochstehenden Bodolzer Heimtor" ins lange Eck senkte erzielten die Gäste dann in der 58.min den glücklichen Ausgleich. Etwas kurios wurde es dann in der 65.min, ein mehrmals verwarnter Gästespieler wurde vom ansonsten gutem Schiedsrichter mit einer roten/gelbroten Karte ? des Feldes verwiesen. Der Druck des Heimteams erhöhte sich und Kapitän Joel Gierer konnte in der 2.Minute der Nachspielzeit im Nachsetzen den am Ende hochverdienten Siegtreffer erzielen.
Kader: Taut M., Schäfler J., Erhart A., Stohr D., Gierer G., Gierer J.(1), Hamidullah A., Brugger E., Schmitt L., Gierer P., Späth N., Heim D.(1), Grauer P., Camelia D., Schneider D.